a

The Silver Bullet OTL –


Monoendstufe



Output Transformer Less Monoendstufen
Das OTL Prinzip bedeutet, dass ein Röhrenverstärker ohne klanglimitierende Ausgangsübertrager (übertragerlos) arbeitet. Der Lautsprecher hängt direkt an der Ausgangsröhre, ohne einen klanglimitierenden Ausgangsübertrager im Signalweg.

Der Königsweg – das ist die Bedeutung von Silver Bullet. Der Übertragerlose Verstärker (OTL) ist ein solcher Königsweg – die Lösung eines schier unüberwindlichen Problems. Die übertragerlose Verstärkung ist ein Schaltungskonzept, weil es absolute Präzision und Schnelligkeit ermöglicht und ein so schwieriges, da es so komplex und aufwendig ist. Diese Schaltung liefert ein fulminantes Ergebnis. Weil Sie aber so kompliziert ist, ist sie auch sehr selten. Nach zwölf Jahren Produktionszeit und die damit einhergehenden entsprechenden Erfahrungen mit der äußerst komplexen und aufwendigen Herstellung eines OTL ( Output Transformer Less – Röhrenverstärker ohne die sonst üblichen limitierenden Ausgangsübertrager) Röhrenverstärkers, haben wir unsere OTL Verstärker The Final Cut noch einmal komplett überarbeitet und deutlich verbessert. Mit den The Silver Bullet OTLs haben wir dieses höchst anspruchsvolle, aber klanglich unumstrittene Konzept perfektioniert.

Das ursprüngliche Konzept des The Final Cut OTL Verstärkers ist von uns bewusst beibehalten worden, da nur dieses aufwendiges Schaltungskonzept eine ultraschnelle, phasenlineare und realistische, EINSTEIN typische, Wiedergabequalität garantiert.

Ein OTL Verstärker hat, im Vergleich zu einem konventionellen Röhrenverstärker mit Ausgangsübertragern, den nicht einzuholenden Vorteil, dass der Lautsprecher direkt mit den Endröhren des Verstärkers gekoppelt ist. Somit greift die klanglich und messtechnisch limitierende Komponente Ausgangsübertrager nicht in die Schaltung ein. Frequenzgang, Bandbreite, sowie Phasenlinearität sind bei einem echten OTL Prinzip deutlich besser und somit wird die typische EINSTEIN Klangphilosophie einer ultraschnellen, breitbandigen, phasenlinearen und damit realistischen Klangwiedergabe in einer Qualität erreicht, die keine Wünsche offen lässt. Ohne Ausgangsübertrager ist die Kontrollfunktion des Verstärkers zum Lautsprecher absolut – besser kann Musik nicht klingen.

Der sogenannte Dämpfungsfaktor ist bei dem EINSTEIN The Silver Bullet OTL Verstärker um mindestens Faktor 5 höher als bei einem konventionellen Röhrenverstärker oder auch bei anderen OTL Konzepten. Der einzige Nachteil eines OTL Verstärkers ist der komplexe Schaltungsaufwand, der die Herstellung extrem aufwendig und damit leider auch kostspielig macht.

Die EINSTEIN The Silver Bullet OTL ist, ganz EINSTEIN typisch, ein vollsymmetrisches Schaltungskonzept, was ein bestmögliches Signal-Störspannungsverhältnis garantiert. Geradzahlige, den Klang negativ beeinflussende Verzerrungsanteile (Oberwellen), können gar nicht erst entstehen, das Signal bleibt unverfälscht und störungsfrei. Es sind dieselben Prinzipien wie auch bei The Preamp und The Source. Getreu dem Konzept des verstärkenden Drahtes und der kürzesten Signalwege sind die Verstärkerstufen auf das Notwendigste reduziert. Die Class A PPP Endstufe (Parallele Gegentakt Endstufe) wurde in der Wahl der optimalen Arbeitspunkte mit hohem Ruhestrom auf eine beispielhafte Linearität bei enormer Bandbreite konzipiert. Klangverschlechternde Übernahmeverzerrungen treten erst gar nicht auf und durch die galvanische Kopplung des Lautsprechers wird eine beispielhafte Basswiedergabe und Basskontrolle bis hin zu den niedrigsten Frequenzen erreicht.

Wie auch beim The Preamp ist ein extrem aufwendiges Netzteil notwendig, um diese innovativen Schaltungen stabil zu halten. Durch aufwendige Siebungen und Stromquellenschaltungen bleiben alle Versorgungsspannungen zu den jeweiligen Baugruppen absolut sauber und konstant. So können selbst Netzschwankungen und -aussetzer unsere Schaltungen nicht aus der Balance bringen.

Durch eine spezielle, von EINSTEIN entwickelte, Regeltechnik ist es uns möglich, die großen Vorteile einer OTL Schaltung 100% klanglich zu nutzen. Es liegt kein Relais im Signalweg zum Lausprecher, der Lautsprecher ist direkt mit den Endröhren gekoppelt und trotzdem 100% geschützt. Dadurch ergibt sich ein beispielhafter Dämpfungsfaktor über den ganzen Audiobereich, niedrigste Klirrwerte und ein dynamisches Verhalten, das problemlos auch die schnellsten Signaltransienten verarbeiten kann. Das ist nutzbare Dynamik bei jedem Lautstärkepegel, ohne jegliche Kompression. In Verbindung mit unserem neuen The Preamp ist das Musikwiedergabe in einer neuen Dimension – absolut realistisch und emotionsgeladen – hörbare Magie!

The Silver Bullet OTL –


Technische Daten



Fremdspannungsabstand: Größer 98 dB
Klirrwert bei 1 KHz: Kleiner 0.02%
Ausgangsleistung: 80 W/12 Ohm, 65 W/8 Ohm, (45 W/4 Ohm)
Dämpfungsfaktor: 95/8 Ohm
Gewicht: 30 kg / Monoendstufe
Abmessungen (H x B x T): 24 cm x 43 cm x 49 cm
Bedienungsanleitung: The Silver Bullet OTL (150 KB)

The Silver Bullet OTL –


Kundenerfahrung



If you think they are only good looking you're mistaken. [...] I was not prepared for what I've heard. The sound was breathtaking. Now every day I have a live-concert in my room. Worth every quid.

The Silver Bullet OTL –

Galerie


The Silver Bullet OTL – der Mono-Endverstärker von EINSTEIN
The Silver Bullet OTL – der Mono-Endverstärker von EINSTEIN
The Silver Bullet OTL – der Mono-Endverstärker von EINSTEIN
The Silver Bullet OTL – der Mono-Endverstärker von EINSTEIN
The Silver Bullet OTL – der Mono-Endverstärker von EINSTEIN
The Silver Bullet OTL – der Mono-Endverstärker von EINSTEIN
The Silver Bullet OTL – der Mono-Endverstärker von EINSTEIN