a

Die Handwerker

Das Zentrum und der Ursprung der EINSTEIN Manufaktur ist Volker Bohlmeier, der Firmeninhaber und Motor. Ein Mensch für den Musik, neben den anderen Genüssen des Lebens, immer wichtig war und ist – sowohl das Selbst machen – er ist begeisterter Gitarrist - als auch das Hören. Diese Passion und der Wunsch, Musik auch zu Hause wie im Konzert hören zu können, liegen der Idee zugrunde, Komponenten zu bauen, die einfach nur Musik machen. Das Zusammentreffen mit dem Entwickler Rolf Weiler hat den Traum EINSTEIN ermöglicht.

Die technische Entwicklung der Geräte liegt in den Händen von Rolf Weiler, der dem berühmten Namensgeber der Firma nicht nur ähnlich sieht, sondern der in seinem Fachgebiet sicher ‚genial‘ ist. Schaltungen einfach zu modifizieren oder mehr oder weniger nachzubauen ist ein absolutes Tabu. Alle EINSTEIN- Entwicklungen /Schaltungen sind 100%ige Eigenentwicklungen mit ebenso einfachen wie eleganten (eben genialen) Lösungen, die selbst echten Kennern Respekt und Bewunderung abnötigen. Ganz im Sinne des großen Physikers.

Diese Einfachheit und Eleganz finden sich auch in der äußeren Gestaltung der Geräte wieder. Menschen aus aller Welt, mit den unterschiedlichsten ästhetischen Vorstellungen, begeistern sich für die optische Erscheinung der Geräte. Für viele sind sie schon heute Klassiker. Wahre Schönheit ist unabhängig von Zeitgeschmack. Für alle ästhetischen Entscheidungen in der EINSTEIN Manufaktur ist die diplomierte Innenarchitektin Annette Heiss zuständig. Gemeinsam mit ihrem Mann Volker Bohlmeier leiten die beiden die Geschicke der Manufaktur.

Der Diplom-Ingenieur Uwe Gespers ist ein wahrer Glücksfall für die EINSTEIN Manufaktur. Der Elektrotechniker hatte bereits im Studium das Spezialgebiet Audiotechnik im speziellen Röhrentechnik. Es gibt nur wenige, die über ein breiteres und tiefergehendes Wissen in diesem Gebiet verfügen.

Mindestens ebenso glücklich war der Eintritt des Radio- und Fernsehtechnikermeister Rolf Wittling. Als Hobbygitarrist war er schon lange mit Röhrenverstärkern vertraut. So sind die Einstein Geräte für ihn von Beginn an ein vertrautes Arbeitsgebiet. Er sorgt zusammen mit dem EINSTEIN Team für einen perfekten und reibungslosen Service für alle EINSTEIN Produkte.

Nicht zu vergessen natürlich die vielen anderen gut ausgebildeten und großartigen Menschen, die sowohl intern wie auch extern dieses große Lebensprojekt unterstützen. Dass dies so viele Menschen tun – sogar Kunden! – gibt uns die Gewissheit, auf dem richtigen Weg zu sein.